Montag, 14. Januar 2013

Traumtagebuch 2

Habe heute nacht geträumt, ich sei Arthur Schnitzler, der folgendes träumte:

"25.12. Viel geträumt, gegen Morgen von einem Kanarienvogel, der eigentlich eine Gans war und mit dem ich raufte. Er sperrte des Schnabel, schrie wütend und ich warf ihm einen Polster in den Schnabel, den er zerbiss. "

1 Kommentar:

  1. meinung des experten

    professor rem sagt:
    "unscharf. war es jetzt ein kanarienvogel oder eine gans? das ist wichtig. typischer fall von nicht konsequent zu ende geträumt. bitte noch einmal überträumen. sonst analyse nicht möglich oder nur mit einer hohen missinterpretationswahrscheinlichkeit. bedenklichkeitsstufe: 2 - 12 (von 14)

    AntwortenLöschen